AKTUELLES

Ein kleines, aber sehr leistungsstarkes Team der SVW – Schwimmer mit 13 Meistertiteln in Nürnberg erfolgreich

Vom 13. - 15.07.2018 fanden in Nürnberg die Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2008 bis 1999 statt.

Sportler aus 87 bayerischen Vereinen kämpften in über 2400 Starts um die Bayerischen Jahrgangsmeistertitel.

Die Schwimmabteilung schickte 9 Sportler nach Nürnberg (3 junge Damen und 6 Männer) für die insgesamt 45 Starts geplant waren.

Leider musste mit Maximilian Kapsegger (Jhrg. 2004), dem große Medaillenchancen über die Bruststrecken eingeräumt wurden, bereits von seinem ersten Start wegen eines grippalen Infektes wieder die Heimreise antreten.

Die Schwimmer zeigten, dass sie sich für letzten Wettkampf der Saison (nur Marlene von Sommoggy > Start bei der offenen Deutschen Meisterschaft in Berlin nächstes WE und Lykka Knoll, die nicht in Nürnberg an den Start ging, wegen Start zur Österreichischen Jugendmeisterschaft kommende Woche in Innsbruck >> haben noch einen WK) nach einer langen und doch erfolgreichen Saison für den SVW noch einmal gut vorbereitet hatten und sich so „richtig ins Zeug“ legen konnten.

Bei nun insgesamt 42 Starts „sprangen“ immerhin über die Hälfte Medaillengewinne heraus:

13 x Gold und bayerischer Jahrgangsmeister – 6 x Silber – 3 x Bronze

Dazu kamen die Pokalgewinne für die jeweils besten Leistungen ihres Jahrgangs für Nico Basten (Jg. 2005) und Dominik Kohlschmid (Junioren).

Von den 8 SVW – Startern trugen sich 5 Sportler in die Medaillenränge ein - 4 Sportler kamen zu Meisterehren >>

Dominik Kohlschmid 5 x Gold + 2 x Silber

Marlene von Sommoggy 2 x Gold + 1 x Silber + 1 x Bronze

Manuel Kohlschmid 1 x Gold + 1 Silber

Nico Basten 5 x Gold + 1 x Silber + 1 x Bronze

Marina Hammerl 1 x Bronze

Aber auch die anderen Starter Paulina Sandner, Tristan Niedermeier und Bastian Kugler konnten mit guten Platzierungen unter den besten 8 ihres Jahrganges aufwarten.

Paulina verpasste nur mit dem 4.Platz nur ganz knapp eine Medaille.

Besonders erfreulich, die die beiden Neulinge (Niedermeier und Kugler) ihre erste Teilnahme an einer solchen großen Meisterschaft super meisterten.

16 Titel für die SV Wacker Schwimmer auf der Oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaft in Rosenheim

16 x Gold, 12 x Silber und 4 x Bronze waren die Ausbeute auf der Oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaft, an der 40 Vereine mit 556 Sportlern teilnahmen.

Oberbayerische Jahrgangsmeister 2018:

Basten, Nico 5 x GOLD
Kohlschmid, Dominik 5 x GOLD
Sommoggy von, Marlene 3 x GOLD
Glück, Sarah 1 x GOLD
Kapsegger, Maximilian 1 x GOLD
Kohlschmid, Manuel 1 x GOLD

Alle Titelträger trainieren in der 1. Mannschaft und errichten dazu noch eine Vielzahl von Silber- und Bronzemedaillen.

Weitere Silber und Bronze Medaillen gewannen folgende Sportler aus der 1. Mannschaft:
Lykka Knoll, Samuel Glück und Robert Glück

Aus der 2. Mannschaft und der Nachwuchsmannschaft überzeugten besonders:

Isabell Kugler - Silber über 200m Schmetterling
Bastian Kulger - Silber über 400m Freistil und Bronze über
100 und 200m Freistil
Tristan Niedermeier - Silber über 200m Brust

Die beiden Jungs sicherten sich auch ihre Teilnahme an der in 14 Tagen bevorstehenden Bayerischen Meisterschaft in Nürnberg mit jeweils einer Qualizeit.

Erfreulicher Weise gab es auch eine Vielzahl von neuen persönlichen Bestzeiten!

Nico Basten verteidigt seinen 2.Platz bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Mehrkampf

Mit 3 Sportlern (2 weiblich + 1 männlich) nahm die Schwimmabteilung des SV Wacker Burghausen vom 29.5. – 02.06.2018 an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin teil.

Hier konnte sich vor allem Nico Basten (2005) sehr gut in Szene setzen. Der 13-jährige ging im Rückenmehrkampf an den Start und konnte erfolgreich seinen Vizemeistertitel vom Vorjahr verteidigen. Des Weiteren überzeugte er bei seinen 5 Einzelstarts in diesem Mehrkampf mit fünf persönlichen Rekorden sowie einem bayerischen Jahrgangsrekord in 2:19,82 min. über die 200m Rücken-Distanz. Starke Leistungssteigerungen gelangen dem Schüler auch über 400m Freistil (4:32,96 min), 100m Rücken (1:06,38 min), 200m Lagen (2:22,84 min) sowie 50m Rücken-Beine (40,27s). Über die 200m Lagen und 100m Rücken schrammte er nur knapp an weiteren bayerischen Jahrgangsrekorden vorbei. „Die Grundlage seines Erfolges ist das fleißige Training sowie die Umsetzung notwendiger Belastungssteigerungen“, lobte Cheftrainer Stefan Hetzer seinen Schützling.

Den Mädchen des SV Wacker gelangen zwar sehr knapp leider keine persönlichen Bestleistungen, jedoch reichte es für Brustschwimmerin Marlene von Sommoggy (2001) um über 100m und 200m Brust ins Altersklassenfinale einzuziehen. Über die 100m Brust schlug Sommoggy im Vorlauf mit 1:15,55 min als Siebte an – im Finale bestätigte sie mit 1:15,71 min diesen Platz. Über die doppelte Distanz belegte die Gymnasiastin mit 2:41,30 min Rang 5 – 2:43,23 min bedeuteten im Finale ebenfalls den 5. Platz. Über die 50m Brust-Strecke verpasste sie mit 28,86s als neunte nur knapp das Finale.

Lykka Knoll (2004) ging über 50m und 100m Freistil an den Start. Mit 28,86s sowie 1:03,18 min belegte sie Plätze im Mittelfeld.

Nico Basten (3.v.l.)

Erfolgreicher Start beim 14. Pokalschwimmen in der Burghauser Partnerstadt Ptuj vom 12.05. bis 13.05.

Auf Einladung der Burghauser Partnerstadt Ptuj nahm eine kleine aber starke Mannschaft (4 Mädchen + 4 Männer) unter Leitung des Partnerschaftsreferenten AG Ptuj Gerhard Hübner und Cheftrainer Stefan Hetzer am 14. Pokalschwimmen der Therme Ptuj teil.

Teilnehmer aus Kroatien, Slowenien und Deutschland waren am Start.

Dieser Wettkampfkampf sollte den Leistungskader mit einer intensiven Startbelastung den letzten Schliff für die entstehenden Jahreshöhepunkte (DJAM / BJAM) geben.

Die Sportler gingen an den beiden Wettkampftagen im Schnitt 14 Mal (Vorläufe + Endläufe) an den Start.

Mit einer hervorragenden kämpferischen Einstellung meisterten alle Sportler diese Aufgabe.

Neben den Topplatzierungen sprangen auch viele neue persönliche Bestleistungen heraus.

Alle 8 Sportler konnten sich - teilweise mehrfach – mit Siegerleistungen schmücken.

Den Pokal für die beste weibliche Leistung errang Marlene von Sommoggy.

Alle Staffeln konnten durch die Sportler des SVW gewonnen werden.

Die Wettkämpfe wurden in mehreren Alterskategorien ausgetragen.

Insgesamt erkämpften die SVW – Sportler: 45 Siege – 18 x Platz 2 – 12 x Platz 3

Besonderer Dank gilt der Stadt Burghausen, die uns finanziell großzügig unterstützt hat.

Auch dem Partnerschaftsreferenten AG Ptuj Gerhard Hübner ist zu danken, der diese Wettkampfreise wieder prächtig vorbereitet und mit dem Team durchgeführt hat.

Ergebnisse unter:

www.plavalna-zveza.si

Teilnehmer SVW:

Marlene von Sommoggy – Lykka Knoll – Paulina Sandner – Stelle Krutenat

Manuel Kohlschmid – Nico Basten – Maximilian Kapsegger – Daniel Furtner

Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und im Freien

SVW – Schwimmteam nach den Landesstützpunkten (München – Mittelfranken – Würzburg) bester Verein des BSV

Die Schwimmer des SVW konnten bei der BM in Bayreuth mit 3 Einzeltiteln , 2 Vizemeistern und 3 x Platz 3. sowie weiteren Platzierungen in den Finalen sowie den Gewinn von 2 Jugend- mehrkampftiteln überzeugen.

Neben diesen Medaillengewinnen konnte eine Vielzahl persönlicher Bestleistungen und Qualifikationsnormen für die nächsten Wettkämpfe erkämpft werden. Für die DJAM in Berlin haben sich Marlene von Sommoggy – Nico Basten und Manuel Kohlschmid qualifiziert. Erfolgreichste Sportler waren mit jeweils 2 Meistertiteln: Yannick Buschhardt 50 und 100m Rücken sowie Nico Basten JMK Freistil und Rücken Dominik Kohlschmid war mit einem Titel (100m Schmett) sowie je 2 x 2. und 3. der „fleißigste Medaillensammler“) Marlene von Sommoggy steuerte mit ihrem 3.Platz über 100m Brust eine Medaille für die Frauen bei.

Weitere gute Platzierungen in den Finalen erreichten Tobias Wybierek (50m Br – 4.) , Marina Hammerl (100m Schmett. - 5.) und Marlene von Sommoggy ( 50 und 200m Brust jeweils 4.) bei. Erfreulich sind die Leistungen von Manuel Kohlschmid zu erwähnen, der sich damit für die DJAM in Berlin angeboten hat.

Herzlichen Glückwunsch!

Hier die Ergebnisse im Detail:
http://www.schwimmen.sv-wacker.de/…/Ergebnisprotokoll_Bayer…